Aus der Region

10 Jahre Autohaus Drexl + Ziegler in Günzburg

Anlässlich des 10-jährigen Bestehens des Autohauses Drexl + Ziegler in Günzburg hat das Unternehmen ein Fest für Jung und Alt organisiert. Das Familienunternehmen möchte auf diesem Weg den Kunden für ihr Vertrauen und ihre damit verbundene Treue danken.

Knapp 1.400 Gäste folgten der Einladung des Autohauses. „Überragend!“ beschreiben Sebastian Hermes (Serviceleiter) und Sascha Oblinger (Werkstattleiter), den 10. Jubiläumstag. Tobias Neubaur (Leiter Personal und Marketing) ergänzt: „Mit so viel Zulauf hätten wir nicht gerechnet. Wir haben uns über jeden einzelnen Gast sehr gefreut und sind froh, dass wir den kurzfristigen Engpass am Grill schnell beheben konnten.“ Neben der Hüpfburg, dem Riesenkicker und der Carrera-Rennbahn konnten sich die Besucher am Speedkick, im Rennsport-Fahrsimulator und beim Reifenwechsel-Contest miteinander messen. Ein besonderer Hingucker war die Fahrzeugausstellung der BMW Clubs Ulm und Augsburg, sowie das BMW DTM „Schaeffler“ Showcar. Zum Höhepunkt des Festes drehte Jungrennfahrer Luca Link mit seinem Kart einige rasante Runden um das Autohaus.

Auch in die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens wird am Standort in Günzburg kräftig investiert. Neben einem neuen Gebäudedach und einer modernen technischen Ausstattung wird viel Wert auf die kontinuierliche Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiter gelegt. Zudem profitieren Kunden seit Kurzem von neuen Mobilitätskonzepten, wie z.B. die Mobility Fleet. Die neuesten Modelle können kurzfristig bis zu sechs Monaten all inklusive gemietet und auf Wunsch anschließend übernommen werden. Die kompetente und nette Kundebetreuung des Drexl + Ziegler Teams macht das Familienunternehmen einfach sympathisch.

weitere Artikel
Aktuelle Ausgabe
Anzeige