Aus der Region

Aktion Lichterwald am 21.11.2020

Viele Veranstaltungen – egal ob klein oder groß – können im Moment nicht stattfinden. Das ist sehr schade für die Menschen, die daran teilnehmen wollten, aber unter Umständen auch ein wirtschaftlicher Schaden für die Veranstalter.

Gerade, dass der Martinsumzug dieses Jahr ausfallen muss, hat uns als Herzgrün Günzburg schwer beschäftigt und da unsere Veranstaltungen im Kulturgewächshaus Birkenried stattfinden, war schnell die Idee geboren, dass Laternenlicht der Martinsumzüge in Birkenried einziehen zu lassen. Das Ganze entsprechend den aktuell geltenden Vorschriften und Bestimmungen.

So kann jeder zuhause mit seiner Familie oder allein ein Glas oder eine leere Konservendose gestalten. Hier gibt es unzählige Möglichkeiten. Kinder können mit Farbe oder Transparentpapier arbeiten. Es kann aber auch nur ein Wort der Hoffnung auf ein Glas geschrieben werden. Dosen können mit Stoff oder Wolle umwickelt werden oder auch gerne adventlich gestaltet werden. Oder ein übrig gebliebenes Teelichtglas wird von zuhause mitgebracht.

Bei einem Spaziergang in Birkenried kann dann unser Lichterwald von jedem erweitert werden. Jeder ist herzlich eingeladen sein Licht der Hoffnung dazulassen.

Vor Ort findet man auch eine kleine Materialkiste für die Spontanbesucher, die von der Aktion nichts wussten. Und da es eine wirtschaftlich sehr schwierige Zeit für das Kulturgewächshaus Birkenried ist, bitten wir vor Ort um eine kleine Spende. Damit es zukünftig nicht still und dunkel wird draußen in Birkenried. Blumen Eber unterstützt den Lichterwald und stellt Herbstviola bereit, die gegen eine geringe Spende von 0,50 € pro Stück mitgenommen werden können.

Passend dazu gibt es auch im Skulpturenpark wieder neue Tiere zu entdecken. Frisch eingetroffen aus Afrika. Und zu guter Letzt wissen wir ja, dass ein Spaziergang an der frischen Luft das Immunsystem stärkt und in der aktuellen Zeit äußerst wichtig ist.

Der Lichterwald als Hoffnungslicht wird am 21.11.20 abends entzündet und über die Facebook und Instagram Seiten vom Kulturgewächshaus Birkenried und Herzgrün Günzburg geteilt. So kann jeder mit dabei sein.

Text:  Vanessa Lochbrunner

weitere Artikel
Aktuelle Ausgabe
Anzeige