Aus der Region

Am 11.10. beginnt die 11. Mittelschwabenschau KRU

Mit großem Engagement und viel Fleiß hat der Gewerbe- und Handelsverein Krumbach gemeinsam mit seinen Mitgliedern und vielen Helfern erneut die Gewerbe- und Leistungsschau KRU 2019 zum 11. Mal organisiert. Auch heuer präsentieren sich 135 Aussteller in 5 Hallen und auf dem umfangreichen Freigelände und erwarten ca. 35.000 bis 40.000 Besucher.

 

Die KRU 2019 stellt eindrucksvoll die Leistungsfähigkeit und Vielfalt unseres heimischen Gewerbes, des Handels und der Dienstleitungsunternehmen dar. Für die Stadt Krumbach in der Familien und Kinderregion Landkreis Günzburg und Mittelschwaben ist die KRU 2019 ein wichtiges Element des Wirtschaftslebens und Zeichen aktiven Wirkens.

 

Die Erfolgsmesse im Herzen Mittelschwabens

Der CSU-Bundestagsabgeordnete Dr. Georg Nüßlein eröffnet als prominenter Gast die diesjährige KRU und lädt damit Besucher aus Nah und Fern zum Bummeln, Probieren und Staunen ein. Ob Genussmensch, Bauherr oder Sportfan: Hier findet man das geballte Leistungsspektrum der Region so spannend präsentiert. Damit genug Zeit für eine Entdeckungsreise ist, hat die Messe vier Tage lang von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. 

 

Abwechslung garantiert

Verschiedene Gewerke aus der Baubranche, wie Fenster, Türen, Heiztechnik oder Malen, zeigen, was sie können. Renovieren, Sanieren und Energie sparen gehören im Bau zu den Top-Themen. Natürlich findet man auch hierfür Profis aus der Region, die anhand von Exponaten und Informationsbroschüren vielseitige Lösungen aufzeigen.

Auch für Hobby und Freizeit gibt es viel zu entdecken. Verschiedene Vereine locken mit ihren Programmen und einer tollen Gemeinschaft. Fashionistas und Hobbygärtner kommen ebenso auf ihre Kosten, wie Autofans.

Haben Sie schon an Ihre Altersvorsorge gedacht? Oder spielen Sie mit dem Gedanken, die Versicherung zu wechseln? Auf der KRU stellen auch viele Dienstleister aus, so dass man in entspannter Umgebung Rechtsanwälte, Vermögensberater oder Versicherungsberater kennenlernen kann. Unverbindlich in einem kurzen Gespräch, spürt man sofort, ob das Bauchgefühl stimmt. Selbst die Themen Gesundheit und Altenpflege werden auf der KRU abgedeckt und auch hier gilt: Wenn die erste Begegnung positiv ist, stehen die Türen für einen gemeinsamen Weg offen.

 

Freier Eintritt

Wer die Messe mehrmals besuchen möchte, kann dies ganz entspannt einplanen. Der Eintritt ist nämlich an allen Tagen frei. Die Organisatoren wollen die Leistungsfähigkeit der Region unter Beweis stellen und den Gästen den Besuch deshalb so angenehm wie möglich gestalten.

 

Kostenlose Parkplätze vor Ort

Komfortabel: Die Veranstalter halten große und selbstverständlich kostenlose Parkplätze für die Besucher bereit. Der größte Parkplatz befindet sich unmittelbar hinter dem Messegelände. Zusätzlich werden weitere Flächen als Parkplätze ausgewiesen und bieten damit auch bei großen Besucherströmen die Möglichkeit, nahe am Event zu parken.

 

Ein Blick über den Landkreis hinaus

Viele Aussteller kommen auch aus den Nachbarregionen, wie beispielsweise dem Unterallgäu. Das trägt zur Vielfalt bei und ermöglicht einen guten Überblick, was außerhalb unseres Landkreises geboten wird.

 

Genuss für alle Sinne

Im großen Festzelt geht es zünftig zu. Regionale Küche lockt die Besucher mit leckeren Angeboten für eine kleine Stärkung zwischendurch oder ein herzhaftes Mittagessen. Verantwortlich für die Gastronomie sind die Metzgereien Falk und Bader.

Das Programm bietet über alle Tage hinweg für jeden etwas: Ob Musik oder Schau, wie beispielsweise vom TSV Krumbach oder dem Schäferhundeverein – Abwechslung ist auch hier garantiert.

 

Wir sind KRUmbach!

Auch wir vom Schwaben Echo stellen auf der KRU immer wieder gerne aus. Viele Aussteller sind langjährige Partner unserer Wochenzeitung und wir freuen uns, sie auf diesen Seiten zu präsentieren. Für uns ist die KRU auch ein Stück Heimat. Wussten Sie, dass unser Gründer, Herbert Hornek, im Jahr 1975 extra nach Krumbach zog, um dort seinen Traum vom eigenen Anzeigenblatt zu verwirklichen? Seit über 40 Jahren sind wir nun wöchentlich in den Briefkästen der ganzen Region und freuen uns, viele von unseren treuen Lesern persönlich kennen zu lernen. Als Dankeschön für Ihre Treue haben wir einige Überraschungen für Sie vorbereitet: In unserer Fotobox dürfen Sie und Ihre Familie Ihr schönstes Lächeln zeigen und uns gerne einen Gruß, ein Rezept, ein Gedicht … zur Veröffentlichung übergeben. Von unserer beliebten Serie „Schwäbisch g’schwätzt“ gibt es tolle Sammel-Postkarten und auch für die Kleinen ist gesorgt: Kinder dürfen eine Öko-Tex-zertifizierte Baumwolltasche bemalen und bekommen biologisch abbaubare Luftballons geschenkt. Besuchen Sie uns, wir freuen uns auf anregende Gespräche!

weitere Artikel
Aktuelle Ausgabe
Anzeige