Aus der Region

Brennholzverkauf der Stadt Günzburg in Corona-Zeiten

Günzburg. Aufgrund der Corona-Pandemie findet der Brennholzverkauf aus dem Stadtwald Günzburg nicht wie gewohnt über Versteigerungen statt. Das Brennholz wird bis auf weiteres im sogenannten Freihandverkauf abgegeben.

Interessenten können ihren Bedarf bei der städtischen Forstverwaltung über E-Mail oder Telefon anmelden. Persönliche Vorsprachen im Rathaus sollen auf ein Minimum beschränkt werden und sind nur über eine vorherige Terminvereinbarung möglich.

Verfügbare Brennholzlose werden unter Angabe von Losnummer, Holzmenge und Preis auf der Internetseite der Stadt Günzburg unter „Brennholzverkauf“ aufgelistet oder können telefonisch abgefragt werden.

Bestellungen / Anfragen sind ab Montag, den 9. November 2020 möglich.

Kontaktdaten: Kopp@rathaus.guenzburg.de, 08221/ 903139

Hinweis: Brennholz wird nur an Personen abgegeben, die eine Teilnahme an einem Motorsägenlehrgang nachweisen können. Ein bereits erfolgter Nachweis genügt.

Text: Julia Ehrlich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

weitere Artikel
Aktuelle Ausgabe
Anzeige