Aus der Region

Die Spezialisten für besondere Produkte: Sanitätshäuser und Reformhäuser

Wirkten Sanitätshäuser und Reformhäuser aufgrund ihrer Produkte noch etwas altmodisch und unattraktiv, sind sie heute beliebter Einkaufsort. Denn selbst medizinische Hilfsmittel wie Kompressionsstrümpfe oder Gesundheitsschuhe gehen heute mit dem Trend und sind in schicken Designs zu haben. Viel wichtiger ist aber die hohe Beratungskompetenz in einem Sanitätshaus. Kunden benötigen oft eine intensive Beratung und individuelle Anpassung zu beispielsweise Gehhilfen, Orthesen oder Pflegebetten. Zudem verfügen viele Häuser über eigene Werkstätten, wo Produkte angepasst oder repariert werden können.

Reformhäuser entstanden Mitte des 19. Jahrhunderts mit der Bewegung “Lebensreform”. Die Anhänger strebten nach einer möglichst naturnahen Lebensweise. Die so aufgestellten Einzelhändler gehörten damit bei Bio- oder veganen Produkten zu den Pionieren. Heute führen sie ein breites Sortiment inklusive rezeptfreien Naturarzneimitteln oder Naturkosmetik. Service und Beratungsqualität stehen auch hier im Vordergrund. Wer mehr über die Produkte wissen will oder eine bestimmte Problemlösung sucht, kann in einem Reformhaus durchaus fündig werden.

weitere Artikel
Aktuelle Ausgabe
Anzeige