Aus der Region

Donautal-Radelspaß 2019 – „Auf Natur- (Genuss)tour zwischen Kammel, Mindel und Holzwinkel“

Am Sonntag, den 8. September 2019 heißt es für Radfreunde wieder „rauf auf den Sattel und in die Pedale treten“. Der Donautal-Radelspaß ist das Radler-Highlight in Schwaben. Radelspaß steht für: Viele gut gelaunte Leute treffen und sich nach Lust und Laune auf den gesperrten Strecken auf Tour begeben – egal wie weit und von welchem Startpunkt aus. Jeder bestimmt sein Pensum zwischen 10.00 und 18.00 Uhr auf den drei ausgeschilderten Strecken selbst. Der Radelspaß wäre nicht der Radelspaß, wenn den Gästen nicht jedes Jahr eine neue Strecke und damit ein neues Regionserlebnis geboten würde. In diesem Jahr führt er entlang von Mindel, Kammel und Glött sowie in die Holzwinkel.

Eine Vielzahl an Veranstaltungen entlang der Strecken werden Lust zum Verweilen, Erholen und Genießen machen. Die Hauptveranstaltung, mit den Moderatoren des Bayerischen Rundfunks, findet 2019 an der Grundschule in Burgau statt und offeriert alles rund um Gesundheit, das Fahrradfahren und jede Menge Programm auf der Showbühne.

Radelspaß ist immer auch kulinarischer Regionsgenuss. Ob in Burgau oder entlang der Strecken - alle Veranstalter zeigen was das Schwäbische Donautal an typischen Gerichten zu bieten hat. Anders als bei vielen autofreien Radaktionstagen haben die Macher des Radelspaß immer den Naturgenuss im Fokus.  Die verschiedenen Strecken führen entlang von Flüssen, Bächen und Mooren und lassen die Herzen der Naturbegeisterten höherschlagen.

Gastronomen, zahlreiche Vereine und Kirchenverwaltungen – alle haben sich an diesem Tag etwas für die Radler einfallen lassen. 33 Anbieter entlang der Strecken freuen sich auf Ihren Besuch. Besuchen Sie offene Kirchen und Klöster, tanken Sie Energie oder genießen Sie einfach bei einer Ihrer Pausen die Schönheit der Region. In jeder Gemeinde entlang der Strecke gibt es tolle Aktionen und viel Abwechslung für Jung und Alt. Ob Tag der offenen Hoftür, Bogenschießen, Kirchen- und Klosterführungen, Theatervorführungen oder Torfstechen - die Angebotsvielfalt beim 15. Radelspaß ist riesig und einmalig. Denn wann kann man schon an einem Wochenende so vieles entdecken - und das alles ohne Stress und Alltagshektik. Und nebenbei kann man sich die müden Radlerbeine massieren lassen und sich bei einem erfrischenden Kneippgang abkühlen. Lernen Sie Land und Leute ganz umweltschonend auf zwei Rädern kennen und genießen dabei die Natur im Schwäbischen Donautal. Die attraktiven Angebote an der AOK-Familienrunde machen den Donautal-Radelspaß für „Groß & Klein" zum Familienerlebnistag. Auf der erdgas schwaben-Naturrallye erkunden die jungen Radler und ihre Begleiter das Mindeltal und nehmen dabei Tiere und Pflanzen genauer unter die Lupe.


Warm-Up-Radeln und Umsonst & Draußen-Party am Samstag, 7. September:

Das Radeln auf den Strecken ist auch in diesem Jahr bereits vor dem eigentlichen Hauptaktionstag möglich. Sie können schon am Samstag, 7. September, in Ihr Radelspaß-Wochenende starten. Die Strecken sind ab 14.00 Uhr beschildert. (Hinweis: Keine Sperrung für den motorisierten Verkehr. Eingeschränktes Verpflegungsangebot an den Strecken.) Das gemeinsame Ziel aller Samstagsradler und weiterer Besucher:  Die große Umsonst & Draußen-Party vor der Grundschule in Burgau. Um 15.00 Uhr startet die Warm-up-Party. Mit dabei sind: Die Radelspaß-Band FIZZ, Musikvereinigung der Handschumacher und die Bigband „Out in the sticks“ aus Burgau (ab ca. 19.00 Uhr). Hier kommen selbst Partymuffel in Stimmung. Zwischendurch sorgt die kulinarische Meile der Burgauer Vereine für wahre Gaumenfreuden und die Cocktail-Bar für Urlaubsstimmung! Lassen Sie den Abend gemeinsam ausklingen bzw. läuten Sie den Radelspaß-Sonntag ein. Der Eintritt zu diesem musikalischen Highlight ist frei. Es findet eine große Spendenaktion zugunsten der „Sternstunden“ statt.


Zentralveranstaltung in Burgau

Die Radelspaß-Band „FIZZ“ und ein abwechslungsreiches Showprogramm sorgen für beste Unterhaltung. Die Burgauer Vereine machen die Zentralveranstaltung zum kulinarischen Ziel. Ob beim zünftigen Frühschoppen, der wohlverdienten Radlerpause, Kaffeepause oder als gemütlichen Ausklang! Einfach vorbeischauen, probieren und genießen! Außerdem erhalten Sie beim Gesundheitstag Schwäbisches Donautal von Experten noch viele weitere

Informationen zu den Themen Ernährung, Entspannung und Bewegung.


Wichtige Sicherheitshinweise:

Grundsätzlich gilt für alle Teilnehmer am Donautal-Radelspaß 2019 die Straßenverkehrsordnung! Jeder ist für sich selbst verantwortlich und fährt auf eigene Gefahr mit. Die Touren sind vor allem für Familien und Freizeitradler geeignet. Sie dienen der Entspannung und Erholung. Nutzen Sie die Gelegenheit an den Haltepunkten die regionalen Besonderheiten sowie die zahlreichen Attraktionen entlang der Strecken wahrzunehmen. Sie haben die Möglichkeit, entlang der Strecken einzukehren. Denken Sie trotzdem – vor allem, wenn Sie mit Kindern unterwegs sind – an genügend Proviant (Getränke nicht vergessen)! Regen- und Sonnenschutz sollte ebenso selbstverständlich sein wie ein verkehrssicheres Fahrrad (v.a. Klingel) und angemessene Kleidung (Helm nicht vergessen)!


Hinweise für Anwohner an den Strecken:

Am Sonntag, 8. September kommt es zwischen 10.00 und 18.00 Uhr entlang der gesperrten Radstrecken zu Einschränkungen und Sperrungen für den motorisierten Verkehr. Der Veranstalter bittet die betroffenen Anwohner um entsprechende Rücksichtnahme und bedankt sich für das Verständnis. Unser Tipp: Einfach das Auto stehen lassen und mitradeln!


Appell an alle Teilnehmer:

Liebe Teilnehmer,

der Donautal-Radelspaß ist eine Freizeitveranstaltung für Jung und Alt. Wir freuen uns, dass wir Jahr für Jahr vielen tausend Teilnehmern unser Schwäbisches Donautal von einer ganz besonderen Seite zeigen und eine kostenlose Teilnahme ermöglichen können. Für Jeden ist auf den Rundtouren etwas geboten. An manchen Engstellen oder Steigungen ist besondere Rücksichtnahme erforderlich. Bitte passen Sie Ihre Geschwindigkeit, speziell wenn Sie mit elektrischer Unterstützung fahren, entsprechend an. Ein rücksichtsvolles und freundliches Miteinander ist bei einer Großveranstaltung dieser Art unerlässlich, denn dort sind viele Teilnehmer und vor allem Kinder unterwegs.

Wir danken für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen einen tollen und erlebnisreichen Radeltag im Schwäbischen Donautal!


Kontakt
:

Donautal-Aktiv e.V., Hauptstr. 16, 89431 Bächingen

Radelspaß-Telefon: 0800 - 477 2001

info@donautal-aktiv.de

www.donautal-radelspass.de  

www.donautal-touren.de

weitere Artikel
Aktuelle Ausgabe
Anzeige