Aus der Region

Frisch und Regional

Stehen Sie auch immer zwischen dem Zeitmangel, alles selbst anzubauen oder dem Ärgernis, wenn im 10 kg-Sack im Supermarkt wieder faulige Kartoffeln dabei waren? Na dann holen Sie sich die Kartoffeln, Erdbeeren, Himbeeren, Eier oder Gemüse direkt bei den Marktständen vor Ort, dem Direktvermarkter oder dem Hofladen um die Ecke. Sie sehen welche Produkte sie einpacken und entdecken dabei ganz neue Sorten. Haben Sie schon mal gelbe Himbeeren gekostet oder den Erdbeerlimes direkt vom Erdbeerbauer?

Dazu kommt, dass die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen Ihnen ganz für umsonst auch noch nützliche Tipps zur richtigen Lagerung und Rezepte sagen können und nebenbei können Sie auch den ganzen Plastikabfall umgehen, weil sie einfach ihren Einkaufskorb mitbringen und vor Ort füllen lassen können. Da bekommt man auch einfach mal so „a Probierale“ mitgegeben.

Die Produkte haben auch noch die bessere Qualität. Warum? Na wenn die Produkte nicht lange gelagert werden müssen und keine langen Transportwege haben, benötigen sie viel weniger Behandlung zur Haltbarkeit und leiden nicht unter der Verladung und Verarbeitung.

Sie unterstützen auch noch die Region in dem sie hier einkaufen. So können Arbeitsplätze erhalten; es kann hier angebaut, geerntet und verkauft werden. Ganz nach dem Motto „aus der Region für die Region“.

weitere Artikel
Aktuelle Ausgabe
Anzeige