Aus der Region

Jetzt schon für Winterromantik sorgen!

Kamin-und Kachelöfen als wundervolle Wärmequelle

Schneller als von den meisten gewünscht legen wir die Badehosen nieder und stimmen uns auf die kalt-nassen Jahreszeiten ein. Schon bald lassen uns die ersten Lebkuchen in den Supermärken behutsam wissen, dass es bald vorbei ist mit dem Sommer. Doch bevor große Wehmut aufkommt, erinnern wir uns doch lieber daran, welch wundervolle Winterromantik uns bevor steht. Und was zeichnet das Flair dieser Saison mehr aus, als das wohlige Gefühl, wenn man nass und durchfroren nach Hause kommt und sich von einem warmen Kamin aufheizen lässt?  Wer noch nicht im Besitz eines Kamin-oder Kachelofens ist, dieses aber gerne ändern würde, kann jetzt schon für ein wenig mehr Winterzauber vorplanen.

Die Auswahl an Alternativen oder Ergänzungen zu Öl- oder Gasheizungen ist heutzutage beeindruckend. Schon bei der Art des Brennstoffs, ob nun mit Pellets, gepressten Briketts oder klassischen Brennholzscheiten befeuert wird, hat der Kunde die Qual der Wahl. Und was ist mit der Optik? Genieße ich lieber den Blick auf ein offenes Feuer oder möchte ich mich an einen Kachelofen anlehnen und mich erinnern, wie zu Großmutters Zeiten Katze und Hefeteig neben mir auf der Bank des Kachelofens ruhten?

Egal, wie Geschmack und Budget ausfallen, eines lässt sich jedoch jedem zukünftigen Kamin- oder Kachelofenbesitzer anraten: Bevor man motiviert in Bau- oder Fachmarkt stürmt, sollte sich ein Kaminkehrer vor Ort ein Bild machen und genau informieren, welcher Typ Kachel- oder Kaminofen für die jeweiligen Bedingungen und Wünsche geeignet ist. Dann können Ofen und Winter kommen!

 

weitere Artikel
Aktuelle Ausgabe
Anzeige