Aus der Region

Neuer Wagen? – Aber bitte vom Händler!

Ein neues Auto muss her! Aber woher?

Die meisten Autofahrer kommen ab und an in ihrem Leben in die Situation, in welcher ein neuer fahrbarer Untersatz angeschafft werden muss. Ob aus akuter Notwendigkeit oder einfach nur aus dem Wunsch heraus, sich fahrzeugtechnisch zu verändern oder zu verbessern, alle stehen zunächst vor der gleichen Frage: Wo soll ich mich denn nun umschauen? Durchstöbere ich lieber Kleinanzeigenportale, um möglichst günstig von privat ein neues Auto zu ergattern oder wende ich mich an einen Fachhändler? Natürlich kann man über den privaten Weg ausgezeichnete Schnäppchen schlagen, jedoch muss man hier immer auf eine Garantie verzichten. Also kann das Schnäppchen möglicherweise sehr teuer enden. Ein weiterer Vorteil eines Besuchs beim Autohändler ist, dass man sich in aller Ruhe verschiedenste Modelle anschauen und gegebenenfalls auch Probe fahren kann. Fachfragen werden vor Ort geklärt, Finanzierungen möglich gemacht und unter Umständen kann das alte Fahrzeug direkt an den Händler in Zahlung gegeben werden. Im Übrigen sind Händler auch bei Gebrauchtwagen gesetzlich zu einer Garantie im Sinne einer Reperaturkostenversicherung verpflichtet, was den Käufer in den ersten sechs Monaten nach Kauf vor unvorhergesehenen Kosten  schützt. Warum also nicht lieber gemütlich einen Spaziergang über die Parkplätze der Autohändler wagen anstatt sich durch hunderte Privatanzeigen zu wühlen, um dann bei eventuellem Kaufinteresse für jedes Auto einzeln den Weg aufzunehmen? Einen Versuch scheint es jedenfalls wert zu sein.

 

Sicher von O bis O

Selbst Kinder kennen diese Regel „Winterreifen von O bis O für eine sichere Fahrt“. Deshalb heißt es im Oktober: Rauf mit den Winterreifen. Autowerkstätten vor Ort sind darauf bestens gerüstet. Es gibt viele Komplettangebote, die auch die Einlagerung der Sommerreifen oder neue Reifen inklusive Entsorgung der Altreifen beinhalten. Denn nur mit dem richtigen Profil bleibt die Straßenhaftung auch bei schwierigen Witterungsverhältnissen bestehen. Gerade, wer viele Landstraßen fährt, weiß das zu schätzen. Denn in Kurven und auf vielleicht schlecht geräumten Straßen, merkt man schnell den Unterschied. Hier lohnt sich die Beratung vom Profi ganz besonders. Denn die Reifen sind Ihre Verbindung zur Straße und sollten daher aktuellen Sicherheitsstandards unbedingt entsprechen.

 

weitere Artikel
Aktuelle Ausgabe
Anzeige