Aus der Region

Schützenverein „Frohsinn“ Konzenberg e.V. organisiert das 49. Waldfest

Konzenberg. Seine 48. Auflage erlebt am kommenden Wochenende das Konzenberger Waldfest. Am Samstag, 3. und am Sonntag 4. August wird auf dem Festplatz in Konzenberg gefeiert. Der Schützenverein „Frohsinn“ e. V. mit Schützenmeister Patrick Raith und seinem Team haben das Fest organisiert.  Wie schon im Vorjahr startet das Waldfest mit einer hochkarätigen Band. Ab 20 Uhr spielt die Gruppe „Big Sixx“ zum  Tanz auf (Eintritt 4,-€.)
„Big Sixx“ ist eine sechsköpfige Partyband aus dem Raum Günzburg, die Stimmungsmusik, Party und Rock im Blut hat. Für jede Art von Veranstaltung stimmen die Musiker das optimale Programm ab. Und dieses Programm umfasst so ziemlich alles, was man sich musikalisch vorstellen kann. Neu beim Waldfest ist in diesem Jahr eine „Shot- und Despo-Bar die gegen 21 Uhr öffnet. Am Sonntag um 9 Uhr wird der Gottesdienst im Festzelt gefeiert. Nach der Messe gibt es dann einen Frühschoppen mit Weißwurstfrühstück. Dazu  spielt der Musikverein Konzenberg auf. Ab 11 Uhr wird ein reichhaltiger Mittagstisch, unter anderem mit Schweinebraten und Kartoffelsalat, angeboten. Um 13 Uhr übernimmt dann der Musikverein Konzenberg.  Ein großes Kuchenbuffet lockt sicher wieder viele Besucher an. Ab 17 Uhr übernimmt dann wieder der Musikverein Konzenberg. Um 18 Uhr findet die Siegerehrung der Dorfmeisterschaft im Schießen statt.

An beiden Festtagen ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Die Getränke kommen von der Schloßbrauerei Autenried. Für die passenden Speisen sorgt das Küchenteam des Schützenvereins Konzenberg. Auf der Karte stehen Grillspezialitäten, Pizzazungen oder Wurstsalat. An beiden Tagen ist die Bar geöffnet. „Ich möchte mich bei allen Helfern, die das ganze Jahr über ehrenamtlich zur Verfügung stehen, und auch beim Team, das wieder das Waldfest organisiert hat, bedanken“, sagt der 1. Schützenmeister Patrick Raith. Um gegen eventuelle Wetterkapriolen gewappnet zu sein, bauen die Konzenberger Schützen wieder ein Zelt auf. 

weitere Artikel
Aktuelle Ausgabe
Anzeige