Aus der Region

Stoppelparty – am 02.11. glüht die Tanzfläche

Der „Junge Ring Günzburg – Neu-Ulm e.V.“ heizt die Stimmung in Kammeltal-Ried so richtig auf. In der achten Auflage der beliebten „Stoppelparty“ lockt DJ van der Bunk mit seinem beliebten Mix aus 90er-Jahre-Hits, Rock und aktuellen Charterfolgen junge und ältere Partygäste aus der gesamten Region. 

Ab 21:00 Uhr wird die Maschinenhalle von Lorenz Uhl zur Partymeile mit einer 40 Meter langen Schnapsbar und einer Cocktailbar. Dort trifft man alte Freunde und knüpft bei einem „Kurzen“ oder trendigen Hugo neue Kontakte. Im Weizenpallast geht es mit regionalen Brauspezialitäten zünftig zu. Für den kleinen und

großen Hunger nach dem Feiern bietet der Junge Ring seine leckeren MR-Burger an.

Ab 16 Jahren darf gefeiert werden. Eine Grenze nach oben gibt es nicht: Im beheizten Oldie-Zelt treffen sich alle Generationen und lassen sich von Evergreens mitreißen. Der Eintritt beträgt vier Euro und kommt den Projekten für Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen des „Jungen Rings“ zugute. 

Der gemeinnützige Verein ist die Nachwuchsorganisation des Maschinenring Allgäu – Schwaben e.V. und besteht seit 2011.

Bis zum Alter von 40 Jahren kann man Mitglied werden und die tollen Aktionen in einem starken und sympathischen Team unterstützen.

weitere Artikel
Aktuelle Ausgabe
Anzeige