Aus der Region

Türkische Grill-Spezialitäten „wie bei Muttern“

Am 1. April feiert das türkische Spezialitäten-Restaurant EGE sein 15-jähriges Jubiläum. Das von Familie Ger als Familienbetrieb geführte Restaurant verwöhnt seine Gäste mit leckeren, typisch türkischen Spezialitäten. Diese werden vom Küchenteam unter der Regie von „Mama“ Durdu immer frisch zubereitet. Orientalische Gewürze und Zutaten verleihen den Gerichten ihren besonderen Geschmack, den inzwischen viele, vor allem deutsche Stammgäste zu schätzen wissen.

Unterstützt wird die Inhaberin von der gesamten Familie: „Baba“ Ismail ist für den täglichen Frische-Einkauf zuständig, Sohn und Junior-Chef Murat kümmert sich zusammen mit seiner Schwester Mykerem und weiteren Kräften um das Wohl der Gäste.

Auf der Speisekarte des Restaurant EGE findet sich neben den bekannten Döner-Spezialitäten auch eine breite Auswahl an türkischen Grill-Spezialitäten. Egal, ob der EGE-Teller, das bekannte „Pide“-Brot oder die Sultan Kebab-Pfanne: Sämtliche Gerichte werden frisch und mit viel Liebe zubereitet. Selbstverständlich stehen auch vegetarische und vegane Gerichte (auf Vorbestellung) zur Auswahl. Abgerundet wird die feine Speisenkarte durch leckere warme und kalte Vorspeisen, klassische Ofengerichte und tolle Nachspeisen. 

Die Getränkekarte mit einer interessanten Auswahl türkischer Weine lässt ebenso keinerlei Wünsche offen. Dabei gilt das Motto „Gutes Essen soll kein Luxus sein“, was sich in den moderaten Preisen der mehr als 70 Gerichte niederschlägt. 

weitere Artikel
Aktuelle Ausgabe
Anzeige