Aus der Region

vielseitig.menschlich.sicher

Berufsporträt Altenpfleger: Vorstellung Isabella-Braun Heim, Jettingen

Der Beruf des Altenpflegers ist einzigartig!

In der Altenpflege herrscht nie Stillstand – um dem Rechnung zu tragen bieten wir unseren Mitarbeitern regelmäßig Fort- und Weiterbildungen an, deren Kosten vom Arbeitgeber getragen werden.

Im September starten alle Azubis das Ausbildungsjahr gemeinsam mit den berühmt-berüchtigten Kennenlerntagen und während der gesamten Ausbildung werden sie von Mentoren und der Praxisanleitung begleitet.

Es gibt viele gute Gründe den Beruf des Altenpflegers zu ergreifen, die da zum Beispiel wären:

Die Anerkennung und Wertschätzung durch die Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen, oft reicht es schon da zu sein, um den Bewohnern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern!

Man kann von der vorherigen Generation jede Menge erfahren und lernen.

Die Altenpflege vereint viele Berufsbilder in einem, man ist manchmal nicht nur Pfleger sondern auch Seelsorger, Krankengymnast, Friseur, Lehrer, Fußpfleger, Hausmeister, Sekretärin, Hauswirtschafterin …

Die Arbeit im Team ist bereichernd, vor allem die Mischung aus „alten Hasen“ und „jungem Gemüse“ .

Kein Tag gleicht dem anderen, der Beruf ist abwechslungsreich. Trotz des Alltags gibt es keinen Alltag!

Auch der Schichtdienst hat seine Vorteile - alle anderen sind beim ar-beiten und ich bin beim Baden …

Das umfangreiche medizinische und pflegerische Wissen lässt sich auch im Privatbereich gut verwenden.

Zu guter Letzt: der Beruf in der Altenpflege ist krisensicher und im öffentlichen Dienst – trotz der allgemeinen Meinung– gut bezahlt!

… und vieles mehr … mach Dir Dein eigenes Bild!

 

Eigenbetrieb

Seniorenheime

Krankenhausstr. 42,

89312 Günzburg,

T: (08221) 207 9260

Email: bewerbung@ebs-guenzburg.de

weitere Artikel
Aktuelle Ausgabe
Anzeige