Rezepte

Thai Curry Suppe mit Mie-Nudeln

KarmaKüche

für 4 - 6 Portionen

-3 Knoblauchzehen

-1 walnussgroßes Stück Ingwer

-2 EL Kokosöl

-3 EL gelbe Currypaste

-750 ml Gemüsebrühe

-500 ml Kokosmilch

-125 g Nudeln (z.B. Mie Dinkel)

-1 Bund frischen Koriander

-2 Frühlingszwiebeln

-1 Chilischote

-Salz und Pfeffer

 

Die Knoblauchzehen abziehen und den Ingwer schälen. Beides sehr fein würfeln. Die Chilischote entkernen und in Ringe schneiden. In einem mittelgroßen Topf das Kokosöl erhitzen. Die Knoblauch- und Ingwerwürfel und die Hälfte der Chiliringe hinzugeben. Die Currypaste ins heiße Fett geben und ca. 2-3 Minuten kräftig anrösten.

Mit der Brühe und der Kokosmilch ablöschen und alles ein Mal kräftig aufkochen lassen.

Kurz vor dem Servieren die Mie-Nudeln zugeben und kurz ziehen lassen.(Je nach Sorte der Mie-Nudeln dauert es 2-7 Minuten, siehe Packungsanleitung.)

(Wenn Ihr nicht die ganze Suppe auf einmal esst könnt ihr die Nudeln auch extra kochen und dann portionsweise in die Suppe geben.)

Die Suppe mit Salz und Pfeffer fertig abschmecken. Den Koriander hacken und die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und damit die Suppe garnieren. Mit den restlichen Chilis dekorieren.

Guten Appetit Ramona

weitere Artikel
Aktuelle Ausgabe
Anzeige